11. Ein Onkel in Amerika

Originaltitel: Long Distance Daddy

Völlig unerwartet tauchen Nicks Patenkinder Chin und Mai aus Kambodscha am Pear auf. Nick möchte wissen, wie die Kinder nach Los Angeles gekommen sind, doch Chin gibt ihm keine Antwort darauf. Er erklärt ihm, dass Mai eine Herzoperation benötigt und sie deshalb nach Amerika gekommen sind. Doch auch Nick hat nicht das nötige Geld für diese Operation.
Die Jungs bekommen den Auftrag, eine Filmbüchse zu transportieren. Unterwegs werden sie von einem Hubschrauber verfolgt. Nick bittet Cody die Filmbüchse zu öffnen. Diese entpuppt sich als Bombe. Doch wer will sie umbringen?
Bei ihre Nachforschungen entdecken sie plötzlich geschmuggelte Waffen und auch ein T-Shirt, welches Nick vor Kurzem Chin geschickt hat. Nick ist sauer und will von Chin die wahre Geschichte hören. Er erzählt ihnen, dass sie sich in einem Transportflugzeug versteckt haben und dort Zeuge eines Mordes geworden sind. Nun wird den Jungs einiges klar.

Trio mit vier Fäusten - Ein Onkel in Amerika
Trio mit vier Fäusten - Ein Onkel in Amerika
Trio mit vier Fäusten - Ein Onkel in Amerika
Trio mit vier Fäusten - Ein Onkel in Amerika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.